Der Kletterwald ist der perfekte Ort für wegweisende und abenteuerliche Aktivitäten für Jung und Alt und für die Organisation von Geburtstagsfeiern, Betriebsausflügen, Junggesellenabschieden und Schulausflügen.

 

 

Der Kletterwald Survial Winterswijk befindet sich seit 1999 am Bataafseweg.
Der Überlebenshindernisparcours wurde aus Interesse am Überlebenssport geschaffen. Dieser Sport war abenteuerlich wegen der Hindernisse, die überwunden werden mussten.

Der jetzige Standort hat etwa 20 Hindernisse aus Balken, Netzen und Seilen. Seit über 21 Jahren wird hier aktiv über Survival-Training durchgeführt und Abenteueraktivitäten für Einzelpersonen und Gruppen organisiert. Peter hat seine Kenntnisse über das Überleben beim Marine Corps erworben und die SPW-Ausbildung in Nijmegen als Jugendhelfer absolviert. Während des Marine Corps und als Jugendhelfer hatte Peter mit Überlebenstraining und Teambuilding zu tun, wo er sich mit „Hindernissen“ in physischer und geistiger Form selbst oder in seiner Arbeit auseinandersetzen musste.

Der Hochplatz wurde 2012 gebaut. Ein kreativer und einzigartiger Kurs, auf dem Peter selbst die Hindernisse entwickelt hat. Das unterscheidet uns von anderen Kletterwäldern in der Umgebung. Mit einer maximalen Höhe von 15 Metern werden Sie herausgefordert, den Kurs zu absolvieren. Eine abenteuerliche und bahnbrechende Aktivität, die es Ihnen ermöglicht, das wahre Gefühl des Sieges im Ziel zu erleben.
Seit 2018 arbeitet Peter wieder in der Jugendhilfe, was eine gute Kombination mit den Aktivitäten im Kletterwald ist. Ab 2021 wird auch seine Tochter Anne Schonewille – Ubbink im Kletterwald arbeiten. Neben ihrer Tätigkeit als Sport- und Ernährungstrainerin wird sie während der Klettersaison verschiedene Aktivitäten im Kletterwald beobachten und begleiten.